News

Aktuelle Berichte auf http://r2.astro-foren.com/index.php/de/

TMB APO Nr. 018 von LZOS 203 / 1421

12.07.2010, 19:00

TMB203Nr018_news.jpg

Mit einem Öffnungsverhältnis von f/7 wird einem APO-Design bereits viel abverlangt. Deshalb ist es nicht verwunderlich, wenn sich die Farbreinheit im Bereich eines "normalen" APO's bewegt. Die Abbildung auf der optischen Achse erreicht in jedem Fall das theoretische Auflösungsvermögen. Ähnlich perfekt ist die Auflösung im Feld bis zu 40 mm Durchmesser, wenn man den dazu passenden "Flattner" benutzt und dabei einen Abstand von 85 mm von der letzten Flattner-Fläche zum Fokus einhält. Sein Optimum hat dieser APO bei der d-Linie bzw. 587.6 nm wave. Weiterlesen

1. Preis für Innovation am ITV 2010

18.5.2010, 11:00

2010_ITV-HF_00.jpg

Der Wunsch, einen Dobson fotografisch zu nutzen, ist nicht neu. Mit der oben gezeigten Plattform könnte diesem Wunsch zum Durchbruch verholfen werden. Diese Plattform führt alles nach, was sich in irgendeiner Weise auf Himmels-Objekte richten läßt mit einer Präzision, die auch die Amateurastronomen mit CCD-Erfahrung auf dem Astronomietag AAW 24.04.2010 in Darmstadt überzeugte. Weiterlesen

ATT 2010: Hight Tech aus Deutschland

29.5.2010, 14:00

ATT2010_50.jpg

Die Meinung von Besuchern, aufgeschnappt auf der ATT in Essen zum Fenn-Dobson-Driver: "Wegen Nachführprobleme für Astrofotos, wollte ich mir keinen Dobson kaufen, aber wegen der FDD überlege ich mir das jetzt sicher nochmals". "Da hat sich mal jemand richtig Gedanken gemacht, die FDD bietet alles was das Herz begehrt". "Schöne Sache, gefällt mir richtig gut". Weiterlesen

Neues GSO 8" f/8 RC - Ritchey-Crétien 203/1624

15.04.2010, 11:00

GSOII_RC_03.jpg

Das Teleskop wird auf der einschlägigen Website dargestellt als: 8" f/8 RC Astrograph - 203mm Öffnung / 1624mm Brennweite RC Teleskop für die Astrofotografie und Beobachtung auf hohem Niveau. Solange man die Astrofotografie im Blickwinkel hat, kann man sich diesem Urteil vorbehaltlos anschließen. RC-Systeme sind ihres ebenen Bildfeldes wegen für die Fotografie gedacht und weniger für die visuelle Beobachtung. Weiterlesen

GLADIUS CF 315 - A Super Planetary Telescope ?

04.04.2010, 19:09

Glad_II_2010_01

Für visuelle Planeten-Beobachtung wäre dieses futuristische Dall-Kirkham Teleskop nicht gerade die erste Wahl. So mancher Maksutov von INTES oder Takahashi, so mancher APO würde diesem "Super Planetary Telescope" den Rang ablaufen. Wenn auch die optische Qualität für die Fotografie mit anschließender Computer-Nachbearbeitung excellent erscheint, wenn man die Planeten-Aufnahmen auf der Firmen-Website als Beweis nehmen mag, so steht die mechanische "Performance" in einem ärgerlich schlechten Mißverhältnis dazu. Weiterlesen

INTES Micro Alter M703 180/1800

01.04.2010, 19:09

IntesMicro_01

Das Innenleben ist relativ einfach aufgebaut. Im vorliegenden Fall war der "tote" Gang beim Fokussieren zu groß und bei tieferen Temperaturen hatte man Mühe, den Fokussierknopf überhaupt zu bewegen. Für diesen Fall muß man sich auch noch um die Mechanik kümmern und kann das Innenleben eines solchen opt. Tubus genauer studieren. Weiterlesen

LZOS APO 115/805 # 354 - hochwertige Optik

01.04.2010, 18:58

@LZOS354APM_01

Mit diesen Objektiven kann man nichts falsch machen, auch wenn sie ihren Preis kosten. Selbst über eine angenäherte Poly-Strehl-Berechnung über fünf Spektralfarben macht dieses Objektiv eine gute Figur. Der Gaußfehler ist ziemlich gleichmäßig übers kurze und lange Spektrum verteilt und bei der Hauptfarbe Grün ist dieses Objektiv einfach nur perfekt. Die Farbreinheit rangiert über die RC-Indexzahl im oberen Drittel, wofür manche "Super-APO" certifizieren. Man sieht es gleichermaßen am Stern- und Foucault-Test. Weiterlesen

Officina Stellare PRO RC LC/SC 250/2000

29.03.2010, 22:56

@OS_RC02

Begeistert äußerte sich der deutsche Händler, was doch für ein Juwel dieses fotografisch konzipierte RC-Teleskop für 8 000.- Euro sei. Auch wenn das äußere Erscheinungs-Bild nichts zu wünschen übrig läßt, und wenn der Hinweis auf AstroSib als Lieferant des optischen RC-Systems zunächst einen guten Klang hätten, so stellt sich doch ziemlich bald die Frage, wie hat diese italienische Firma, die sich selbst in höchsten Tönen lobt, diese Optik verbaut, zudem es passend dazu ein Certifikat gibt, zu dem noch einiges zu sagen sein wird. Weiterlesen